Human Resources

PRÄSENTATION DER ABTEILUNG

Die Personalabteilung gewährleistet eine gute Kommunikation und Transparenz, um jegliche Konflikte unter den Mitgliedern zu verhindern. Im Falle von Streitigkeiten vermittelt die Abteilung zwischen Abteilungsleitern, deren Mitglieder und den anderen Mitgliedern des Vereins. Die Abteilung mobilisiert insbesondere die Mitglieder während den Rekrutierungssessionen.

Des Weiteren unterstützt die Abteilung bei Bedarf die Entwicklung neuer Abteilung und/oder neuer Ableger des Vereins an einer neuen Universität.

Die Personalabteilung spiegelt viele Aspekte der Diplomatie wider; Sie setzt Respekt, Geduld und Genauigkeit voraus, was wichtige Kompetenzen im Bereich der Mediation sind. Zudem ist sie eine Abteilung, die eine konstante Arbeit leisten muss, und die anderen Mitglieder des Vereines gut kennt.

Hier klicken, um uns eine E-Mail zu schicken

 

EIN WORT DES LEITERS DER ABTEILUNG

Alan Genier:


« Aus einer multikulturellen Familie stammend, von einer Indisch-Mauritischen Mutter und einem Schweizer Vater, wurde ich schon in jungem Alter mit diversen Kulturen und Gemeinschaften konfrontiert. Meine Ausbildung erlaubte es mir, Kompetenzen wie Empathie und Wohlwollen weiterzuentwickeln. Nach einigen Jahren in der Versicherungsbranche hat mich der Fachbereich der Politikwissenschaften nicht mehr losgelassen. Auch wenn das professionelle Umfeld in vielerlei Hinsichten sehr aufregend ist, habe ich grosse Lust verspürt mein Wissen weiter zu vergrössern. Dank meinem atypischen, aber qualitativen Profil habe ich seit dem Kursbeginn im September 2021 die Verantwortung der gemeinsamen Leitung der Personalabteilung übernommen. Ich freue mich über meine neuen Perspektiven in diesem Verein und werde meine ganze Energie in diese neue Herausforderung stecken, welche sich vor mir aufmacht. »

 

 

AKTIVMITGLIEDER

Victoria Tirefort:

« Als Masterstudentin in Russie-Europe médiane und mit Wurzeln in einer multikulturellen Familie, bin ich der SDSA beigetreten, um mit der Welt der Diplomatie in Kontakt zu kommen. Internationale Beziehungen, Diplomatie sowie deren Komplexität waren schon immer Bereiche, in denen ich mich engagieren wollte. Ein Interesse, das durch die Beherrschung mehrerer Fremdsprachen verstärkt wurde.
Da ich in Genf, einem wichtigen Schauplatz der internationalen Diplomatie, aufgewachsen bin, würde ich gerne einen Beruf in diesem Umfeld ausführen. Ich bin der Human Resources Abteilung beigetreten, weil deren für den Verein essenzielle Aufgabe mir die Umsetzung und Entwicklung verschiedener Fähigkeiten ermöglicht. Zum Beispiel das Organisitieren und die Vermittlung zwischen den Mitgliedern. Gewissenhaft und aufmerksam stelle ich meine Fähigkeiten in den Dienst der Abteilung. »

 

 

Célia Cherel: 

« Als Studentin im dritten Jahr meines Bachelorstudiums in Internationalen Beziehungen wollte ich der Vereinswelt vor meinem Masterstudium beitreten. Die SDSA erschien mir aufgrund ihres professionellen Charakters und ihres privilegierten Zugangs zur Welt der Diplomatie als naheliegend. Darüber hinaus bietet der Verein ein breites Spektrum an Aktivitäten, um den Bereich der internationalen Beziehungen zu entdecken, ein Bereich, für den ich mich sehr interessiere. Ich kam in die Personalabteilung, die mich sofort interessierte, da sie mir die Möglichkeit bietet, mehrere meiner Fähigkeiten, insbesondere Organisation, anzuwenden und neue zu entwickeln, wie beispielsweise das Führen von Gesprächen. Außerdem kann ich in dieser Abteilung die Mitglieder des Vereins treffen, mit denen ich mich gerne austausche. »