Koordination

Présentation du Département :


Unsere Abteilung kümmert sich um die Koordination und den Beziehungen mit den verschiedenen 

 

 

Ein Wort der Co-Chefin der Abteilung Selin Varli:

 

 

 

« Ich habe die Swiss Diplomacy Student Association (SDSA) während meines Masterstudiums in Business Communication an der Universität Freiburg entdeckt. Sehr schnell war ich von der Organisation, ihren Aktivitäten und ihren Werten begeistert: Respekt, Loyalität, Zugänglichkeit, Multikulturalität und Qualität!
Ich fühle mich geehrt, seit über einem Jahr Mitglied des Vereins zu sein und seit Oktober 2021 die Leiterin der Koordinationsabteilung zu sein.
Unsere Abteilung besteht aus engagierten und motivierten Mitgliedern, deren Ziel es ist, die Aktivitäten der SDSA auf nationaler und internationaler Ebene auszuweiten und mit Studierenden zusammenzuarbeiten und Kontakte zu knüpfen, die genauso leidenschaftlich sind wie wir.
Die SDSA ist für mich eine spannende und bereichernde Erfahrung, die mit tollen Begegnungen und unglaublichen Möglichkeiten gefüllt ist.
Und nicht zuletzt öffnet sie uns die Tür zur Welt der Diplomatie, einem entscheidenden Instrument zur Erhaltung des Weltfriedens!! »

 

 

 

 

 

Kevyn Andrieu

 

 

 

 

 

« Ich bin Austauschstudent an der UNIGE und begeistert von internationalen Beziehungen. Die aktive Arbeit zur Förderung der Diplomatie, die der Verein in Genf und anderen Städten anbietet, begeistert mich besonders und deshalb habe ich mich entschieden, dem Verein beizutreten. »

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehdi Currat

 

 

 

 

 

« Ich studiere im ersten Jahr Internationale Beziehungen an der Universität Genf und war auf der Suche nach einem Verein, dem ich beitreten konnte, um die volle universitäre Erfahrung zu erleben. Nachdem ich von der SDSA gehört hatte, war mir klar, dass dies der richtige Verein für mich ist. Da ich mich nach meinem Studium im Bereich der Diplomatie orientieren will, konnte ich mir die Gelegenheit, mir Fähigkeiten anzueignen, welche mir in meinem Berufsleben von Nutzen sein werden, die mir die SDSA bot nicht entgehen lassen. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, mich als Mitglied in der Abteilung für Vereinsrelais in diesem Verband zu engagieren. »

 

 

 

 

 

 

Petros Hovhannisyan

 

 

 

 

 

« Ich studiere im zweiten Jahr Internationale Beziehungen an der Universität Genf und habe mich schon immer für Diplomatie interessiert, insbesondere für die Dinge, die Nicht-Diplomaten nicht so gut kennen. Daher war es für mich ein logischer Schritt, der SDSA beizutreten, da es mir die Möglichkeit bot, mehr über Diplomatie zu erfahren, die für die Diplomatie notwendigen Fähigkeiten zu erwerben und neue Leute kennenzulernen. Derzeit habe ich als Mitglied der Abteilung Koordination die Möglichkeit, Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zu treffen und mit ihnen zu sprechen. »

 

 

 

 

 

 

 

Sara Gugerli Lazos

 

 

 

 

« Ich bin eine ehrgeizige und motivierte Studentin, die mehr über das internationale System, globale gesellschaftliche Probleme und die Rolle der Diplomatie beim Lösen dieser Probleme lernen möchte. Mein Ziel ist es, soziale Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten zu identifizieren, um deren Ursachen zu verstehen, mit dem Ziel, die Dinge zu verändern. Die SDSA bietet eine unglaubliche Tribüne, damit unsere Stimmen gehört werden können. »

 

 

 

 

 

 

 

 

Ilaria Colciaghi

 

 

 

 

 

 

« Als Studentin im Masterstudiengang Internationale Beziehungen an der Universität Genf habe ich mich entschieden, mich bei der SDSA zu engagieren, um der Welt der Diplomatie näher zu kommen. Mit der Koordinationsabteilung habe ich die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mit anderen Vereinen und Universitäten zusammenzuarbeiten, ich lerne also, wie man Beziehungen zu externen Akteuren pflegt.»